Just Architekten sind ein internationales, diverses Team mit urbanem Mindset. Wir denken multiperspektivisch und empathisch. Unser Ansatz? Immer nah am Detail und doch mit dem Blick aufs Ganze.

Wir zeichnen uns nicht nur durch konzeptionelle Stärke aus, sondern auch durch die umfassende Durchführung der Projekte und das präzise Finish. Unsere Vorgehensweise ist prozessorientiert. Wir werden von Bauherren als bodenständig, ehrlich und praktisch in der Umsetzung beschrieben.

Durch den intensiven Austausch mit unseren Auftraggebern sind wir in der Lage, sehr hohe Ansprüche an das Ergebnis zu erfüllen. Dabei kommen unsere Fachqualifikationen zum Tragen: Brandschutz, Baulogistik, Baumanagement, städtebauliche Einbindung, Fassadengestaltung und Interior Design.

Technische Lösungen und professionelles Arbeiten stehen für uns nicht im Widerspruch zur Kreativität, sondern bilden den soliden Rahmen aller Projekte. Unsere Schwerpunkte liegen im Bauen im Bestand, in der Gestaltung von Arbeitswelten im Interior Design und in klassischen Bauaufgaben verschiedener Maßstäbe.

Die Auseinandersetzung mit dem Kontext, dem Ort und seiner Geschichte, ist ein großer Antrieb für unsere Arbeit. Wir bewegen uns gerne im Spannungsfeld zwischen Altem und Neuem.

Bauen im Bestand ist eine äußerst nachhaltige Bauweise. In Kombination mit Energie-Design und Kreislaufwirtschaft streben wir die Klimaneutralität an.

Unser hoher Anspruch an Design und Qualität spiegelt sich in zahlreichen Auszeichnungen (Design-Awards) und Publikationen unserer Projekte wider.

Für einen Alleingang ist das Bauen heute zu komplex, die Zeit zu knapp, um nicht gleich mit dem richtigen Team an den Start zu gehen.

Team

  • Malte Just Alternativtitel

    Malte Just

    Alternativtitel

    „Gute Arbeit an anspruchsvoller Architektur beginnt für mich damit, genau wahrzunehmen, Assoziationsräume zu öffnen. Man muss aufmerksam, dialogisch, umsichtig sein. Und Impulse und Akzente zum genau richtigen Zeitpunkt setzen.“

    Malte, der Kopf von Just Architekten, verfügt über eine besondere Fähigkeit, sich Dinge vorzustellen, wahrzunehmen und zu erspüren. Er hat ein feines Gefühl für das richtige Timing und die passende Konstellation von Menschen, um komplexe Prozesse geschickt zu orchestrieren und zu steuern, wobei er stets den größeren Kontext im Auge behält.

    Er ist ein geschickter Netzwerker, der die interdisziplinäre Zusammenarbeit fördert, um Projekte und Prozesse zu verbessern. Er fungiert als Katalysator innerhalb seines Teams und kommuniziert effektiv nach innen und außen.

    Seine Stärke in den frühen Phasen eines Projekts – der Konzeption, der Entwicklung von Ideen und deren Umsetzung in konkrete architektonische Vorhaben – wird von Bauherren hervorgehoben. Die dynamische Beziehung zwischen Mensch und Raum bildet die Grundlage für sein architektonisches Denken.

    Mit einem tiefen Interesse an den kulturellen Prozessen, die mit architektonischem Schaffen untrennbar verbunden sind, nähert er sich dem Entwurf mit einer Wertschätzung für Werte, die Geschichte und die kontinuierliche Weiterentwicklung von Strukturen. Er würdigt die Tradition, ist aber gleichzeitig offen für Innovationen und strebt danach, Außergewöhnliches zu schaffen.

    Maltes beruflicher Weg begann mit dem Studium der Romanistik und Soziologie an der Goethe Universität in Frankfurt am Main. Sprache und Gesellschaft bleiben für ihn bestimmende Faktoren in der Architektur. Während seines Studiums entwickelte er ein tiefes Verständnis für soziokulturelle Prozesse, die in Architektur, Stadtentwicklung und Stadtplanung ihren Ausdruck finden.

    Nach einem Studienaufenthalt in Barcelona fasste er den Entschluss, sich der Architektur zuzuwenden. Mit dem Abschluss seines Architekturstudiums an der Fachhochschule Frankfurt in der Tasche, wagte er erneut den Schritt ins Ausland und arbeitete im global aktiven Büro von Norman Foster in London.

    Anschließend wurde er zum Masterstudiengang „Conceptual Design“ an der Städelschule in Frankfurt zugelassen. Diese Gelegenheit motivierte ihn, nach Frankfurt zurückzukehren und seine gestalterischen Fähigkeiten an dieser Kunsthochschule mit einer international ausgerichteten Architekturklasse zu verfeinern.

    Im Anschluss an diese Phase arbeitete Malte im Büro von Prof. Rang und Prof. Volz am Neu- und Umbau der Innsbrucker Eissporthalle mit.
    Im Jahr 2002 gründete er gemeinsam mit Till Burgeff sein eigenes Büro. Im Jahr 2021 entschied er sich, die Gesellschaftsanteile von Till Burgeff zu übernehmen, um dem Studio noch mehr seine eigene Prägung zu verleihen.

    Malte ist Mitglied im Bund Deutscher Architekten (BDA), im Deutschen Design Club (DDC) und bei den Freunden des Deutschen Architekturmuseums (DAM). Er arbeitet aktiv im Lions Club Frankfurt Römer mit.

    Malte hat Lehraufträge für Entwerfen und Bauen an verschiedenen deutschen Universitäten, unter anderem in Frankfurt, Siegen und Düsseldorf, wahrgenommen. Außerdem ist er regelmäßig als Gastkritiker und Jurymitglied in verschiedenen Institutionen tätig.

  • Joachim Frings Alternativtitel

    Joachim Frings

    Alternativtitel
    Joachim ist Geschäftsführer bei Just Architekten. Neben seiner Expertise im Baumanagement ermöglicht sein umfassendes Wissen als Sachverständiger im vorbeugenden Brandschutz Arbeitsprozesse bei uns im Büro zu beschleunigen.
    Joachim hat Architektur an der University of Applied Sciences in Frankfurt studiert. Vor seinem Studium absolvierte er eine Ausbildung zum Dachdecker.  Nach dem Studium bildete er sich zum Energieberater und anschließend zum Sachverständigen im vorbeugenden Brandschutz weiter.
     
    Von 2006 bis 2008 war Joachim als Bau- & Projektleiter bei uns tätig. Neben der Tätigkeit als Energieberater, war er auch als Lehrbeauftragter an der Frankfurter Fachhochschule für den Bereich technische Gebäudeausrüstung tätig. Anschließend arbeitete er als Sachverständiger im vorbeugenden Brandschutz. Nach seiner Zeit im Sachverständigenbüro Hilla kam er 2014 zurück und ist seit 2016 Teil der Geschäftsführung.
     
    Als Personalleiter bei uns im Büro sorgt Joachim neben dem reibungslosen Ablauf interner Unternehmensprozesse dafür, dass die Ruhe bewahrt wird.
  • Benedikt Völker Alternativtitel

    Benedikt Völker

    Alternativtitel

    Benedikt hat sich auf die Planung und das Detaillieren von Projekten spezialisiert. Er verfügt über umfassende Erfahrungen im Bereich des Denkmalschutzes und den damit verbundenen komplexen behördlichen Genehmigungsverfahren.

    Er kam 2016 als Projektleiter zu uns und wurde 2022 zum Geschäftsführer ernannt. Vor seiner Unterstützung unseres Teams arbeitete er als Architekt, Projekt- und Teamleiter für namhafte Architekturbüros,  u.a. für Nicolas Grimshaw & Partners, Ateliers Jean Nouvel und ABB Architekten. In den Büros von Prof. Ullrich Scheffler und der Baurunde Bauplanung und Bauanalytik war Benedikt federführend für den Umbau und die Sanierung denkmalgeschützter Gebäude verantwortlich, wie z.B. das Buchhändlerhaus des Börsenvereins in Frankfurt, sowie die Gesamtinstandsetzung des Residenzschlosses in Darmstadt.

    Benedikt hat Architektur an der Hochschule Darmstadt studiert und ist eingetragener Architekt der Architektenkammer Hessen. Seit 2022 vertieft er sein Wissen und bildet sich an der Propstei Johannesberg in Fulda zum Architekten in der Denkmalpflege weiter.

    Er spielt Klavier im Frankfurter Ensemble „philine“, welches sich mit der Vertonung der 7 Kräuter der Grünen Soße in Frankfurt einen Namen gemacht hat, und sorgt mit seiner frankophilen und charmanten Art für Savoir Vivre und eine gute Arbeitsatmosphäre im Büro.

  • Olaf Winckler Alternativtitel

    Olaf Winckler

    Alternativtitel

    Olaf ist ein herausragender Experte im Bereich der Mieterausbauplanung und konzentriert seine Fachkenntnisse gezielt auf diesen Bereich. Bei Just Architekten trägt er als Geschäftsführer die Verantwortung für das Vertragswesen.

    Olaf stieß im Jahr 2005 als Projektleiter zu unserem Büro und erlangte im Jahr 2016 seinen Platz als Teil der Geschäftsführung bei Just Architekten. Davor durchlief er Stationen bei Frick + Frick Architekten Frankfurt und H. Gies Architekten in Mainz, wo er an Projekten mit den Schwerpunkt Hochschulbauten mitwirkte.

    Olaf ist Diplom-Ingenieur. Er studierte Architektur an der University of Applied Sciences in Frankfurt am Main. Ein Auslandssemester führte ihn 1995 an der UCE Birmingham in England.

    Neben der Architektur beschäftigt sich Olaf auch mit Möbelbau. Er betreibt seine eigene Möbelmarke NO4. Diverse von ihm entworfene Möbel sind bereits für erfolgreiche Projekte von uns ausgewählt worden – auch in unserem eigenen Büro kommt sein Tisch zum Einsatz.  

  • Nils Adam Alternativtitel

    Nils Adam

    Alternativtitel

    Nils ist Teil unseres Design Teams und arbeitet im Bereich Entwurf und Sonderprojekte. Seine Fachkenntnisse umfassen parametrische und digitale Modell-Fertigungsmethoden. Mit seiner unerschrockenen und reaktionsschnellen Art geht er jedes Projekt mit großer Begeisterung an und treibt es voran.

    Nils ist seit August 2020 bei Just Architekten tätig. Vor seinem Eintritt in unser Team sammelte er wertvolle Erfahrungen bei BB22 architekten + stadtplaner in Frankfurt, wo er seine Fähigkeiten weiterentwickelte. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Architektur von der University of Applied Sciences in Frankfurt am Main und einen Master-Abschluss in Architektur von der TU Darmstadt erworben. Während seines Studiums engagierte er sich als Tutor für die Grundlagen des Entwerfens an der University of Applied Sciences.

    Auch außerhalb seiner beruflichen Tätigkeit ist Nils ein äußerst dynamischer Mensch. Er findet Freude darin, seine Kreativität auch jenseits des Architekturbereichs auszuleben und ist ein begeisterter Koch und Genießer.

  • Mihaela Airinei Alternativtitel

    Mihaela Airinei

    Alternativtitel

    Mihaela begleitet uns seit 2017 aktiv und tatkräftig bei der Planung und dem Entwurf. Vom Mieterausbau über die Bearbeitung von Bauanträgen bis hin zur Erstellung und Klärung von Planungsdetails sowie die Projektorganisation im CAD, bringt sie ihre umfassende Expertise ein und stärkt uns in jeder Phase des Prozesses.

    Sie hat einen Bachelor und Master in Architektur von der Universität für Architektur und Stadtplanung „Ion Mincu“ in Bukarest. 2016 zog sie nach Deutschland, wo sie sie ihren beruflichen Weg in der Architektur weiterverfolgte.

    Bevor sie zu uns kam, sammelte sie bereits in zwei anderen Architekturbüros Erfahrungen entlang des gesamten Bauprozesses - von der Genehmigungsphase bis hin zur Objektüberwachung.

    Neben dem technischen Know-how hat Mihaela auch ein Auge für die Ästhetik der Architektur. Sie malt und zeichnet gerne freihändig und ist Architekturfotografin aus Leidenschaft.

  • Nadine Aschenbrücker Alternativtitel

    Nadine Aschenbrücker

    Alternativtitel

    Nadine gehört zu unseren Expert*innen für den Innenausbau und hat sich auf Ausschreibungen und Detaillierung von Projekten spezialisiert. Ihre Liebe fürs Detail macht sie zur Fachfrau in sämtlichen Bereichen und Maßnahmen des Innenausbaus, egal ob interdisziplinäre Lösungen oder Konzipierung von Möbeln als Schreinerlösung.

    Nadine hat einen Abschluss in Architektur von der University of Applied Siences in Frankfurt am Main.

    Nadine wurde im Oktober 2018 teil des Teams von Just Architekten. Vor Ihrer Zeit bei uns sammelte sie bereits Erfahrungen in verschiedenen Agenturen für CI-, Grafik- und Messedesign, wie auch im Exponatbau. Außerdem beschäftige sie sich in ihrer Zeit als Messebauproduzentin vorwiegend mit der Planung, Koordination und der erfolgreichen Umsetzung von Messeständen, wo sie auch für die Implementierung technischer und grafischer Komponenten zuständig war.

  • Robert Bösche Alternativtitel

    Robert Bösche

    Alternativtitel

    Robert ist einer unserer erfahrenster Projektleiter und hat sich auf den Mieterausbau spezialisiert. Er verfügt über umfassende Erfahrung mit Bauantragsverfahren und barrierefreiem Bauen.

    Robert wurde 2013 Teil des Teams. Davor arbeitete er 13 Jahre lang in einem Architekturbüro in Bad Homburg, wo er an einer Reihe von Projekten im Bereich Villen- und Altbau beteiligt war, wie auch in der Fachwerkbausanierung.

    Er ist eingetragenes Mitglied der Architektenkammer Hessen. Sein Vordiplom erhielt er an der Fachhochschule in Trier, bevor er sein Architekturstudium an der University of Applied Sciences in Frankfurt am Main bis zu seinem Abschluss fortsetzte.

    Auch privat bleibt Robert gerne in Bewegung und widmet sich dem Urban Biking und dem Inlineskating. Außerdem hat Robert eine Leidenschaft für analoge Musikwiedergabe.

  • Corinne Castagnotto Alternativtitel

    Corinne Castagnotto

    Alternativtitel

    Corinne stellt mit ihrer Expertise im Interior Design die Schnittstelle zwischen Hochbau und Interior bei uns im Büro dar. Design in allen Formen und Farben ist ihre Leidenschaft.

    Corinne wurde 2020 Teil des Design Teams bei Just Architekten. Vor ihrer Zeit bei uns hat sie bereits in Architekturbüros in Frankfurt und München Projekterfahrungen gesammelt, vom Umbau eines Plenarsaals im unter Denkmalschutz stehenden Schloss Schwerin bis hin zur Planung einer Luxuslounge am Münchener Flughafen.

    Ihr Diplom in Architektur hat Corinne an der Technischen Universität Darmstadt erlangt. Auslandserfahrungen machte sie im Rahmen ihres Studiums im Erasmus-Austausch in Montpellier sowie bei einem Praktikum in Paris bei Chaix et Morel, wo sie sich dank ihrer Zweisprachigkeit auch fachbezogenes Wissen in französisch aneignen konnte.

    Zu Corinnes Leidenschaften zählt alles rund um Kulinarik, Reisen oder Design. Interessengebiete welche sie gleich in drei Sprachen – Deutsch, Franzözisch und Italienisch – nachgehen kann.

  • Theresa Flink Alternativtitel

    Theresa Flink

    Alternativtitel

    Theresa ist eine versierte Architektin und unterstützt uns in der Ausführungsplanung.

    Theresa verfügt über umfangreiches Fachwissen und praktische Erfahrung in der Ausführungsplanung. Sie weiß, wie wichtig es ist, bestehende Strukturen zu analysieren und optimale Lösungen für die spezifischen Anforderungen eines Projekts zu finden. Ihr fundiertes Wissen in den Bereichen Materialien, Konstruktionstechniken und Bauvorschriften ermöglicht es ihr, hochwertige und funktionale Lösungen zu entwickeln.

  • Isabel Frickel Alternativtitel

    Isabel Frickel

    Alternativtitel

    Isabel unterstützt unser Architekturbüro als frische Absolventin in der Ausführungsplanung. Sie kam 2020 als Praktikantin zu Just Architekten und blieb nach Abschluss ihres Praktikums als Werkstudentin bei uns tätig. Seit März 2022 ist sie nun fest in unserem Team angestellt.

    Isabel hat einen Bachelor in Architektur von der Hochschule Kaiserslautern erlangt. Bereits während ihres Studiums absolvierte sie das erste Studienjahr im dualen System und arbeitete studienbegleitend in einem Büro in Saarbrücken. Diese praktische Erfahrung ermöglichte es ihr, theoretisches Wissen direkt in die Praxis umzusetzen und einen umfassenden Einblick in die Welt der Architektur zu gewinnen.

    Isabel ist eine engagierte und lernbereite Mitarbeiterin, die kontinuierlich ihre Fähigkeiten und ihr Wissen erweitert. Sie ist immer bereit, neue Herausforderungen anzunehmen und sich in neue Projekte einzuarbeiten.

  • Denise Fuhr Alternativtitel

    Denise Fuhr

    Alternativtitel

    Denise ist unsere Expertin für Farb- und Materialwelten und bereichert unser Architekturbüro seit Oktober 2021. Sie ist eine hochqualifizierte Fachfrau, die uns mit ihrem umfassenden Wissen im Bereich Interior- und Möbeldesign unterstützt.

    Als Leiterin unserer umfangreichen Materialbibliothek hält Denise uns stets über die neuesten Trends und Entwicklungen in diesem Bereich auf dem Laufenden. Ihr Gespür für Farben, Texturen und Materialien ermöglicht es uns, inspirierende und harmonische Raumkonzepte für unsere Projekte zu entwickeln.

    Denise hat einen Master of Engineering in Innenarchitektur von der Hochschule Darmstadt erworben und einen Bachelor in Innenarchitektur von der Hochschule in Mainz. Zusätzlich zu ihrer Ausbildung im Bereich Innenarchitektur absolvierte Denise von 2011 bis 2014 eine Ausbildung zur Medienkauffrau für Digital- und Printmedien im Fachverlag in Wiesbaden. Diese Erfahrung hat ihr ein breites Verständnis für die visuelle Kommunikation und die Bedeutung von ästhetischen Details vermittelt.

    Ihre Leidenschaft für Farben, Materialien und Design spiegelt sich in ihrer Arbeit wider und trägt maßgeblich zur Schaffung von einzigartigen und ansprechenden Innenräumen in unseren Bürogebäuden bei.

  • Florian Hübscher Alternativtitel

    Florian Hübscher

    Alternativtitel

    Florian ist ein Mitglied unseres Teams als Teil unserer Bauleitungsexperten. Mit seinem fundierten Fachwissen und seiner vielseitigen Erfahrung trägt er zur erfolgreichen Umsetzung unserer Bauprojekte bei.

    Florian absolvierte eine Ausbildung zum Industriekaufmann und erlangte einen Diplom-Abschluss in Innenarchitektur an der Hochschule RheinMain. Vor seiner Zeit bei Just Architekten sammelte er umfangreiche Erfahrungen im Bereich Set-Design, Bühnenbild-Erstellung und Messebau. Diese vielfältigen Tätigkeiten haben ihm ein breites Verständnis für Gestaltung, Planung und handwerkliche Umsetzung verliehen.

    2014 stieß Florian als Set-Designer und Innenarchitekt zu unserem Team und entwickelte sich im Laufe der Zeit bei Just Architekten zum erfahrenen Bauleiter. Mit seinem handwerklichen Geschick und seiner Fähigkeit, sowohl auf der Baustelle als auch im Büro effektiv zu arbeiten, ist Florian ein wichtiger Ansprechpartner für die Umsetzung unserer Bauprojekte.

    Florian ist nicht nur in der Bauleitung tätig, sondern scheut auch die Arbeit im Freien nicht. Neben seiner Leidenschaft für den Radsport engagiert er sich auch als Erntehelfer beim Weingut Johann Schnell, wo er die „hands-on“ Arbeit bei der Weinlese unterstützt. Diese vielseitigen Interessen und seine Liebe zur praktischen Arbeit spiegeln sich in seiner Arbeitsweise wider.

  • Marcella Ignone Alternativtitel

    Marcella Ignone

    Alternativtitel

    Marcella ist seit März 2023 Teil unseres Architekturbüros und unterstützt unser Entwurfsteam als Interior-Spezialistin. Mit ihrem fundierten Fachwissen und ihrer Erfahrung bringt sie neue Perspektiven in unsere Projekte ein und trägt zur Entwicklung von inspirierenden Innenräumen in Bürogebäuden bei.

    Vor ihrer Zeit in unserem Team sammelte Marcella Erfahrungen in kleineren Architekturbüros in Aschaffenburg sowie bei MOW-Architekten in Frankfurt. Dort war sie mehrere Jahre lang hauptsächlich mit städtebaulichen und Machbarkeitsstudien, Wettbewerben, Projektentwicklung, kleinen Innenarchitekturprojekten und vorhabenbezogenen Bebauungsplänen beschäftigt.

    Marcella hat ihren Master of Arts in Innenarchitektur an der h-da in Darmstadt absolviert. Seit dem Erhalt ihres Abschlusses im Jahr 2015, arbeitet sie seit 2016 leidenschaftlich als Lehrbeauftragte an der h-da im Fachbereich Architektur. Dort unterrichtet sie Gestaltungslehre und Grundlagen des Entwerfens und bringt ihre Fachkenntnisse und ihr praktisches Wissen an die nächste Generation von Architekten weiter.

    Neben ihrer beruflichen Leidenschaft für Architektur zeichnet Marcella auch in ihrer Freizeit gerne und viel. Ob es sich um Architektur, den menschlichen Körper, Portraits oder Alltagssituationen handelt, sie hat ihr Skizzenbuch fast immer dabei und lässt ihrer Kreativität und ihrem Gespür für ästhetische Gestaltung freien Lauf.

  • Carina Jostmeyer Alternativtitel

    Carina Jostmeyer

    Alternativtitel

    Carina ist Projektleiterin in unserem Büro und hat sich auf die Genehmigungs- und Ausführungsplanung spezialisiert.

    Im Juli 2020 wurde Carina Teil des Teams von Just Architekten. Vor ihrer Zeit bei uns arbeitete sie bei B&V Canton Lang Park, wo sie bereits wertvolle Erfahrungen sammelte und ihr Fachwissen weiter vertiefte. Carina hat sowohl einen Bachelor- als auch einen Masterabschluss in Architektur von der University of Applied Sciences in Frankfurt am Main erlangt.

    Als Projektleiterin zeichnet sich Carina durch ihre professionelle Herangehensweise und ihre Fähigkeit aus, komplexe Aufgaben zu bewältigen und dabei den Überblick zu behalten. Neben ihrer beruflichen Laufbahn verbindet Carina geschickt ihre sportlichen Erfolge als Leistungssportlerin und Hürdenläuferin mit ihrer Entschlossenheit im Büro. Diese Mentalität spiegelt sich in ihrer Arbeitsweise wider, indem sie scheinbar mühelos jede Herausforderung meistert, die sich ihr in den Projekten stellt.

  • Konstantin Kirstein Alternativtitel

    Konstantin Kirstein

    Alternativtitel

    Konstantin ist ein konzeptionell starker Entwerfer und konnte sich in seinem bisherigen Berufsleben einen großen Fundus an architektonischen Referenzen aneignen, auf die er bei seiner Entwurfsarbeit zurückgreifen kann.

    Seit Mai 2022 ist Konstantin Teil des Teams bei Just Architekten. Vor seinem Eintritt bei uns arbeitete er bei Mijaa Raummanufaktur, wo er an einer Vielzahl von Wettbewerbsbeiträgen sowie an Studien und Entwurfsplanungen bis hin zur Genehmigung mitwirkte. Sein Hauptaugenmerk lag dabei auf Wohn- und Bildungsprojekten.

    Konstantin hat einen Masterabschluss in Architektur von der Technischen Universität Darmstadt. Durch diverse Exkursionen und Workshops mit internationalen Partneruniversitäten konnte er den interkulturellen Austausch fördern und seine architektonische Haltung schärfen. Diese Erfahrungen haben seine gestalterische Perspektive erweitert und ihm neue Inspirationen für seine Entwürfe gegeben.

    Neben seiner Leidenschaft für Architektur ist Konstantin ein begeisterter Italienliebhaber. Seine städtebauliche Masterarbeit über den Wiederaufbau der italienischen Stadt Amatrice wurde mit dem Otto-Bartning-Förderpreis für Baukunst ausgezeichnet.

  • Inga Lange Alternativtitel

    Inga Lange

    Alternativtitel

    Inga ist unsere Office Managerin. Organisieren, Prozesse optimieren, Lösungen finden, Ruhe bewahren und vor allem gute Laune und Ordnung zu verbreiten gehören zu Ingas Kernkompetenzen.

    Inga kam 2021 zu Just Architekten und ist ein wahres Allroundtalent. Vor ihrer Zeit bei uns hat sie in den verschiedensten Bereichen bereits Qualifikationen und Erfahrungen gesammelt. Dieses umfassende Wissen zu fast Allem kommt nun gebündelt bei uns zum Einsatz. Dazu gehören die Bereiche Hospitality, in der Familien- und Erziehungshilfe, im Hotelgewerbe, in der Bauleitung, Filmproduktion, Psychotherapie und Marketing.

    Neben ihrer Ausbildung zur Buchhändlerin an der Schule des Deutschen Buchhandels in Frankfurt am Main, absolvierte sie auch ein Diplom-Studium in sozialer Arbeit an der University of Applied Sciences in Frankfurt.

    Multitasking meistert Inga mit Auszeichnung. Egal ob bei persönlichen Anliegen, Server Problemen, Technikfragen oder sonstigem hat Inga stehts ein offenes Ohr für alle Mitarbeiter*innen im Büro.

  • Florian Maass Alternativtitel

    Florian Maass

    Alternativtitel

    Florian leitet seit September 2023 das Baumanagement bei Just Architekten. Er zeichnet sich durch seinen ganzheitlichen Ansatz aus, dass Baumanagement bereits in den frühen Phasen eines Projekts beginnt. Besonders am Herzen liegt ihm das Bauen im Bestand, wo er alle Herausforderungen der oberen Leistungsphasen koordiniert und meistert.

    Nach einer abgeschlossenen Tischlerlehre absolvierte Florian sein Architekturstudium an der TU Karlsruhe mit Auslandsaufenthalt an der Universidad de Pais Vasco. Nach Stationen in Architekturbüros in Köln und Frankfurt war Florian fast ein Jahrzehnt bei KSP Engel tätig und leitete dort zuletzt stellvertretend die Baumanagement Abteilung. Die Integration aller Fachinstanzen und die interdisziplinäre Zusammenarbeit sind ihm sehr wichtig, weshalb er sich seit Jahren im AIV Frankfurt engagiert.

    Florian ist nebenher noch in der Lehre an verschiedenen Hochschulen tätig und gibt sein Wissen momentan als Lehrbeauftragter an der IU Internationale Hochschule weiter, wo er in verschiedenen Modulen der Architektur unterrichtet.

    Abseits des beruflichen Engagements ist Florian in seiner Freizeit ein begeisterter Sportler und widmet sich gerne dem Basketball und Segeln.

     

  • Estefanía Muñoz Alternativtitel

    Estefanía Muñoz

    Alternativtitel

    Estefanía ist Teil unserer Interior-Expert*innen und unterstützt mit ihrem umfangreichen Wissen im Bereich Interior Design unser Entwurfsteam. Sie versteht es, Konzepte in räumliche Gestaltung umzusetzen und den gewünschten Look und das passende Feel durch die Auswahl von Materialien, Farben und Möbeln zu kreieren.

    Estefanía erwarb ihr Diplom in Architektur in Ecuador und setzte ihr Studium mit einem Master in Architektur an der Städelschule in Frankfurt am Main fort. Sie beherrscht die Sprachen Spanisch, Englisch und Deutsch und hat bereits an Projekten in Lateinamerika, Europa und Asien mitgewirkt.

    Seit 2022 ist Estefanía Teil des Teams von Just Architekten. Vor ihrem Eintritt bei uns arbeitete sie bei Jazzunique in Frankfurt, wo sie sich auf die Gestaltung von Markenerlebnissen bei Messen, Ausstellungen und Büroflächen spezialisierte. Während ihrer Zeit bei Philipp Mainzer Architekten | e15 erweiterte sie auch ihr Wissen im Bereich Möbeldesign und Retail.

    Estefanía scheut sich nicht vor neuen Herausforderungen. Neben ihrer Leidenschaft für Interior Design und Architektur begeistert sie sich für Kulinarik und Kunst. Ihre umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung von Brand Experiences motiviert sie auch in ihrer Freizeit dazu, Menschen mit unterschiedlichen Talenten zusammenzubringen und neue, interessante Austauschformate zu schaffen.

  • Marie Pacem Alternativtitel

    Marie Pacem

    Alternativtitel

    Marie bereichert das Team von Just Architekten seit Januar 2024 mit ihrer spezialisierten Erfahrung im Wohnungsbau und einer frischen Perspektive auf visuelle Gestaltung. Ihre Begeisterung für die Herausforderungen des Bauens im Bestand sowie ihre praktische Erfahrung auf Baustellen machen sie zu einer wertvollen Ergänzung unseres Büros.

    Ihren akademischen Weg begann Marie an der Hochschule Darmstadt, wo sie ihren Bachelor of Arts erwarb, gefolgt vom Master of Science an der Technischen Universität Darmstadt. Ein prägendes Auslandssemester am KTH Stockholm im Rahmen des Erasmus-Programms vertiefte ihr Verständnis für internationale Baukulturen.

    Marie sammelte während ihres Studiums Erfahrungen bei Florian Krieger Architektur, vertiefte ihr Wissen über Bauen im Bestand bei Rittmannsperger Architekten und erweiterte ihre Kenntnisse im Wohnungsbau bei Bialucha + Wittig Architekten, bevor sie zu Florian Krieger zurückkehrte.

    Auch außerhalb ihrer beruflichen Laufbahn zeigt Marie eine breite Palette an Interessen: Sie bereichert ihre Freizeit durch Reisen, macht Yoga, genießt das Surfen und erkundet per Gravel-Bike die Natur.

  • Esther Peñarrocha Alternativtitel

    Esther Peñarrocha

    Alternativtitel

    Esther ist eine entwurfsstarke Architektin bei Just Architekten, die sich auf die Ausführungsplanung spezialisiert hat. Sie verfügt über einen Masterabschluss in Architektur von der Polytechnischen Universität Valencia. Darüber hinaus ist sie eine anerkannte Expertin für Hausautomatisierung und Digital Home, zertifiziert von der Universität Valencia.

    Seit 2021 ist Esther Teil des Teams von Just Architekten. Ihre berufliche Laufbahn begann in Valencia, wo sie neben ihrer freiberuflichen Tätigkeit als Architektin eine Fortbildung zur kommunalen Stadtarchitektin bei der Architektenkammer von Valencia absolvierte. In dieser Funktion sammelte sie wertvolle Erfahrungen in der Bauaufsicht und der Stadtplanung. Bevor sie zu uns kam, war sie an verschiedenen Projekten in Frankfurt beteiligt und arbeitete dort entlang aller Leistungsphasen.

    Esther zeichnet sich durch ihre Fähigkeit aus, kreative Lösungen zu finden. Diese Stärke setzt sie nicht nur beruflich ein, sondern widmet sich auch in ihrer Freizeit diesem Bereich. Ihre Leidenschaft für Architektur und Design treibt sie dazu an, innovative Ideen zu entwickeln und neue Ansätze zu erkunden.

  • Irfan Pepic Alternativtitel

    Irfan Pepic

    Alternativtitel

    Irfan unterstützt unser Team durch seine Mitwirkung an der Planung, insbesondere in den Leistungsphasen 4 und 5 unserer Bauprojekte.

    Irfan ist seit Oktober 2023 ein Teil unseres Teams. Zuvor sammelte er bereits Erfahrungen bei Karl Dudler Architekten in Frankfurt am Main, speziell im Bereich des Wohnungsbaus. Diese Erfahrungen haben seinen Blick für die funktionalen Anforderungen von Projekten geschärft.

    Seine berufliche Laufbahn begann mit dem erfolgreichen Abschluss seines Bachelorstudiums in Architektur an der Technischen Universität Istanbul.

    Außerhalb seiner beruflichen Tätigkeit zeigt sich Irfan auch in seiner Freizeit als Teamplayer auf dem Basketballfeld.

  • Pardis Ravari Alternativtitel

    Pardis Ravari

    Alternativtitel

    Pardis unterstützt unser Team in der Planung. Im Jahr 2021 trat sie als Werkstudentin in unser Büro ein und wurde seit 2022 als Teamarchitektin fest in unserem Team integriert.

    Vor ihrer Zeit bei uns sammelte sie bereits praktische Erfahrungen als Werkstudentin in anderen renommierten Architekturbüros, darunter schneider+schumacher in Frankfurt am Main. Dort war sie an verschiedenen Wohnbauprojekten sowie der Erstellung von Studien und Wettbewerbsteilnahmen beteiligt.

    Pardis hat ein Bachelor und Master-Studium in Architektur an der Frankfurt University of Applied Sciences absolviert. 2019 wechselte sie im Rahmen des Erasmus-Programms für ein Jahr an die Universität La Sapienza in Rom. Neben ihrem architektonischen Interesse konnte sie dort auch ihre Begeisterung für Sprachen ausleben und sich intensiv mit der italienischen Sprache befassen.

    Pardis ist eine visuell begabte Person und verfügt über ausgeprägte zeichnerische Fähigkeiten. Ob es um Porträts oder schnelle Skizzen geht, sie nutzt ihr Talent, um Ideen klar zu veranschaulichen, auch im Büroalltag.

  • Saschka Rosemann Alternativtitel

    Saschka Rosemann

    Alternativtitel
    Saschka ist bei uns für die Leitung des Interior Design Teams verantwortlich. Mit umfangreicher Erfahrung in der Innenarchitektur und einem breiten Fachwissen im Bereich Entwurf bringt sie wertvolle Expertise in unser Büro ein. Ihr Steckenpferd liegt in der Darstellung von Projekten, wobei sie über fundiertes Wissen in den Bereichen Möbeldesign, Materialien und Farben verfügt.

    Saschka ist seit 2018 Teil des Just Architekten Teams. Sie hat bereits in renommierten Architektur- und Designbüros wie Hollin&Radoske Architekten und Atelier Markgraph, sowie bei funktion moebel wertvolle berufliche Erfahrungen gesammelt.

    Ihr Diplom in Innenarchitektur erwarb sie im Jahr 2009 an der Hochschule Darmstadt. Seit 2012 ist Saschka als Lehrbeauftragte an der Hochschule Darmstadt tätig und unterrichtet in den Fachbereichen Architektur und Innenarchitektur. Ihre Schwerpunkte liegen dabei auf Projektentwurf und Gestaltungslehre.

    Saschka zeichnet sich durch ihre kreative Herangehensweise und ihre Fähigkeit aus, innovative Lösungen zu entwickeln. Ihr fundiertes Fachwissen in der Innenarchitektur und ihre langjährige Erfahrung machen sie zu einer kompetenten Ansprechpartnerin für anspruchsvolle Projekte.

  • Begüm Şener Alternativtitel

    Begüm Şener

    Alternativtitel

    Begüm ist Teil unseres Teams und unterstützt uns in der Planung, insbesondere bei der Mieterplanung und dem Mieterausbau. Sie hat einen Bachelorabschluss in Architektur von der University of Applied Sciences in Frankfurt am Main erlangt. Darüber hinaus hat sie die Schule für Mode.Grafik.Design in Offenbach besucht und ihr gestalterisches Repertoire erweitert.

    Mit mehreren Jahren Berufserfahrung in den Leistungsphasen 1 bis 5 in verschiedenen Architekturbüros in Frankfurt und Umgebung bringt Begüm wertvolles Fachwissen und praktische Erfahrung in unser Team ein. Im Oktober 2021 stieß sie zu Just Architekten und verstärkt seitdem unsere Planungsabteilung.

    Begüm ist eine engagierte Teamplayerin, die durch ihre positive Einstellung und ihr Organisationstalent das Arbeitsklima bereichert. Ihre gestalterische Affinität und ihre praktische handwerkliche Veranlagung ergänzen ihr Talent für organisiertes Arbeiten.

  • Jacob Schairer Alternativtitel

    Jacob Schairer

    Alternativtitel

    Jacob gehört zu unseren Bauleitungs-Experten. Mit umfangreicher Baustellenerfahrung und seiner Spezialisierung auf die Planungskoordination im raumbildenden Innenausbau ist er eine wertvolle Unterstützung für unser Team. Zudem verfügt er über ausgezeichnete Fähigkeiten in der Bauherrenvertretung, wo er souverän vermitteln und komplexe Sachverhalte verständlich kommunizieren kann.

    Jacob ist seit Februar 2022 Teil des Teams bei Just Architekten. Vor seinem Eintritt bei uns arbeitete er beim Projektentwickler „gsp Städtebau“, wo er für das Sonderwunschmanagement beim Wohnbauprojekt Grand Tower in Frankfurt verantwortlich war. Er sammelte auch Erfahrungen als Planer und Bauleiter im gehobenen Innenausbau, insbesondere in Retail-Projekten, bei einem Generalunternehmer.

    Sein Diplom in Innenarchitektur hat Jacob an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden absolviert. Im Rahmen des Erasmus-Programms hatte er die Möglichkeit, auch in Istanbul zu studieren, wo er praktische Erfahrungen in einem renommierten Architekturbüro sammelte.

    Seit seinem 12. Lebensjahr ist er begeisterter Skateboarder und verfügt über einen großen Bekanntenkreis in der Skateboarding-Szene. In seiner Freizeit arbeitet er auch freiberuflich an der Planung von Skateparks. Darüber hinaus hat er eine Vorliebe für Fahrräder und beschäftigt sich gerne mit ihrer Reparatur und Wartung. Jacobs handwerkliches Geschick ermöglicht es ihm, Dinge zu reparieren und zu erhalten anstatt sie wegzuwerfen.

  • Yusef Shirazi Alternativtitel

    Yusef Shirazi

    Alternativtitel

    Yusef hat sich auf die Bauleitung unserer Projekte spezialisiert. Im Jahr 2021 stieß er zu unserem Büro und brachte bereits fundierte Erfahrung in der Bauleitung mit. Vor seinem Eintritt bei uns arbeitete Yusef bei Peter Kulka Architektur, wo er an verschiedenen Bauleitungsprojekten beteiligt war, darunter die Restaurierung und adaptive Umnutzung eines denkmalgeschützten Gebäudekomplexes, der ein Wahrzeichen der Frankfurter Innenstadt ist.

    Yusef hat einen Master in Architektur von der University of Applied Sciences in Frankfurt am Main erlangt. Während seines Studiums hatte er bereits die Möglichkeit, wertvolle Auslandserfahrungen zu sammeln. Er verbrachte Zeit in den USA, den Vereinigten Arabischen Emiraten und in Kanada, wo er ein Auslandssemester in Toronto absolvierte.

    Neben seiner Fachkompetenz in der Architektur hat Yusef auch eine starke Affinität zur Fotografie und zum Design. Diese Fähigkeiten ermöglichen es ihm, als unser „Mann vor Ort“ die Poetik unserer Baustellen hervorzuheben und die visuellen Aspekte unserer Projekte gekonnt einzufangen.

  • Charlotte Titze Alternativtitel

    Charlotte Titze

    Alternativtitel

    Charlotte leitet unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Neben ihrer Verantwortung für Pressearbeit und Social Media unterstützt sie auch das Office Management und trägt zur reibungslosen Organisation des Büroalltags bei.

    Charlotte kam im September 2020 zu Just Architekten und bringt breit gefächerte Erfahrung im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit. Vor ihrer Zeit bei uns war sie bereits im Team für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Frankfurter Museum für Angewandte Kunst tätig.

    Sie hat einen Bachelor-Abschluss in Anglistik und Germanistik von der Goethe Universität Frankfurt am Main erlangt. Darüber hinaus absolvierte sie erfolgreich den Masterstudiengang „Anglophone Literatures, Cultures and Media“ an derselben Universität. Während ihres Studiums arbeitete sie als Übersetzerin auf verschiedenen kulturwissenschaftlichen Symposien, wobei sie ihre Sprachkenntnisse in ihren drei „Muttersprachen“ Deutsch, Spanisch und Englisch einsetzte.

    Charlotte ist Mitglied im Werkbund Hessen und unterstützt die Gesellschaft der Freunde des DAM (Deutsches Architekturmuseum). Ihre Mitgliedschaften zeigen ihr Engagement für die Förderung von Kultur und ihre Leidenschaft für Kommunikation.

  • Alexandra Vollmer Alternativtitel

    Alexandra Vollmer

    Alternativtitel

    Alexandra ist eine langjährige Projektleiterin bei Just Architekten. Dank ihres umfangreichen Wissens und ihrer Erfahrung in der Bearbeitung der Leistungsphasen 4 bis 8 leitet sie erfolgreich verschiedene Projekte in unserem Büro.

    Alexandra ist seit 2014 Mitglied unseres Teams. Bevor sie zu uns stieß, sammelte sie bereits Berufserfahrung bei Gurland + Seher Architekten in Biberach.

    Sie hat einen Master of Arts in Architektur mit Schwerpunkt auf Entwurf von der Hochschule Biberach absolviert. Durch ihr fundiertes Fachwissen und ihre Expertise ist sie in der Lage, anspruchsvolle Projekte erfolgreich zu leiten und umzusetzen.

    Alexandra ist eine wahre Meisterin im Multitasking. Sie beherrscht die Kunst des „Jonglierens“ im Büroalltag und auch im persönlichen Leben. Diese Fähigkeit ermöglicht es ihr, verschiedene Aufgaben und Herausforderungen effizient zu bewältigen und gleichzeitig den Überblick zu behalten.

  • Moritz Walter Alternativtitel

    Moritz Walter

    Alternativtitel

    Moritz ist seit 2020 Teil des Teams bei Just Architekten und unterstützt uns als erfahrener Projektleiter in der Planung mit seinem ausgeprägten Gespür für Detailplanung und seinem Auge für gutes Design.

    Vor seinem Eintritt bei Just Architekten sammelte Moritz bereits Erfahrungen bei verschiedenen Architekturbüros. Von 2016 bis 2020 arbeitete er bei Wandel Lorch Architekten, Frielinghaus Architekten und Kontext Architektur. Während dieser Zeit war er an einer Vielzahl von Projekten beteiligt, darunter öffentliche Bauten, Wohnungsgroßbauprojekte und der Umbau der Frankfurter Börse.

    Moritz hat im Jahr 2016 seinen Master of Science in Architektur mit Auszeichnung an der Technischen Universität Darmstadt abgeschlossen. Im Rahmen seines Studiums konnte er auch in der Schweiz berufliche Erfahrungen sammeln.

    Neben seinen akademischen Leistungen unterstützte Moritz bis 2022 die TU Darmstadt als Lehrbeauftragter im Fachbereich Architektur, wo er sein Wissen in den Bereichen Entwerfen und Konstruieren weitergab. Für seinen Entwurf zur Glashütte Lamberts erhielt er 2014 den Georg Donges Förderpreis für Stahlbau. Moritz ist außerdem Mitglied im Werkbund Hessen. In seiner Freizeit ist Moritz leidenschaftlicher Trompeter.

  • Thomas Wecke Alternativtitel

    Thomas Wecke

    Alternativtitel

    Thomas ist seit 2011 Mitglied unseres Teams und leitet den Bereich Raumplanung und Kostenschätzung. Mit seinem Fachwissen in Mieterplanung, Kostenschätzungen und Arbeitsstättenrichtlinien, insbesondere im Bereich des Innenausbaus, ist er unser Experte auf diesem Gebiet.

    Bevor er zu Just Architekten kam, sammelte Thomas praktische Erfahrungen in renommierten Architekturbüros. Er arbeitete bei Brandlhuber in Köln und (se)arch in Stuttgart, wo er vor allem im Bereich Wettbewerbe und Entwurf tätig war.

    Thomas hat Architektur am Karlsruher Institut für Technologie und an der TU Graz studiert. Während seiner Zeit in Karlsruhe war er auch als Betreuer für Freihandzeichnen an der Universität tätig, wo er sein Wissen und seine Begeisterung für diese Technik weitergab.

    In seiner Freizeit ist Thomas ein leidenschaftlicher Freihandzeichner. Er verbringt gerne so viel Zeit wie möglich auf dem Wasser mit seinem Motorboot und genießt die Natur und die Ruhe.

Durch vernetztes Arbeiten können wir auch besonders komplexe Herausforderungen souverän bewältigen. Wir sind Teil eines Exzellenz-Netzwerks von Spezialist*innen aus den Bereichen Design, Architektur, Kunst, Strategie, Marktkenntnis, Digitalität und Konstruktion, mit dem wir uns ständig austauschen. Und wir sind gut darin, gemeinschaftliche Prozesse zu orchestrieren.

Alternativtitel

Auszeichnungen

2024

German Design Award 2024
„Winner“
Haltestelle Offenbach

2023

German Design Award 2023
„Special Mention“
Häuser der Mode

2022

Iconic Award 2022
Winner „Innovative Architecture: Interior – Retail“
Häuser der Mode


2021

German Design Award 2022,
„Special Mention“
Conference Center

Iconic Award 2021,
Winner „Innovative Architecture: Interior – Corporate“
Conference Center

Best Workspaces Award 2021 – Shortlist
Conference Center


2020

1. Preis Realisierungswettbewerb
Rodenbacher Bildungs- und Begegnungsstätte („RoBBe“)


2018

German Design Award 2018,
Winner „Public Design“
Haltestelle U5

3. Platz Ideenwettbewerb
Paddelverein Mannheim


2017

„Beste Nichtwohnbauten“ 2017 – Shortlist
Haltestelle U5

Hessischer Website Award 2017
1. Platz

Iconic Award 2017,
Winner „Architecture“
Haltestelle U5

2016

3. Platz Wettbewerb
Dach ZOB Wiesdorf (Leverkusen)

2013

1. Preis Gutachterverfahren
Gemeindehaus Bethaniengemeinde

1. Preis Gutachterverfahren
Wöhlerstraße 6-10


2012

2. Platz Wettbewerb
Auferstehungsgemeinde
in Frankfurt-Praunheim

best architects 13
Weingut Schnell


2011

1. Platz Wettbewerb
Mobile WC-Angebote im Grünen
in Frankfurt am Main

Plakette des Deutschen Solarpreises
Fassade WestendGate


2010

1. Platz Realisierungswettbewerb
Zwei Haltestellen für die Stadtbahnlinie U5 Musterschule und Glauburgstraße          


2009

GreenBuilding Award
WestendGate


2008

Auszeichnung vorbildlicher Bauten
im Lande Hessen
Schwedenkirche

IF Award
Membrandachkonstruktion am FBC

Innovationspreis Textil und Objekt AIT
Membrandachkonstruktion am FBC


2007

Architekturpreis „Gut bedacht“ des BDB
Schwedenkirche

Publikationen

2023

Bauwelt
„Von grünen Visionen und Experimenten“
22.12.2023

DETAIL
„Schnellwachsendes Grün für die Stadt“
12.12.2023

Baunetz
„Mehr als Warten“
01.12.2023

arcguide
„Under the T(h)ree“
27.07.2023

Frankfurter Allgemeine Zeitung
„Segelndes Grün für die heiße Stadt“
27.07.2023

Frankfurter Allgemeine Zeitung
„Schwebendes Grün für die Großstadt“
24.07.2023, Nr. 169, Seite 4

Stylepark
„Schatten-Energie-Kreislauf“
21.07.2023

Frankfurter Rundschau
„Grüne Segel fürs Frankfurter Klima“
20.07.2023

CRADLE Mag
„Grüne Klimakrieger: Wie Pflanzen urbane Hitzewellen abwehren“
20.07.2023


2022

AIT 04/22
„Innen/Aussen: Häuser der Mode in Eschborn“
Ausgabe 04/22, S.24

2021

Baunetz ID
„Stilvoll Konferieren“, 26.05.2021

CUBE 01/21
„Meetings mit Charme“
Ausgabe 01/21, Seite 34


2020

DABregional Hessen
„Eine Bauaufgabe, zwei ausgezeichnete Lösungsansätze“
Ausgabe 12/20, Seite 16


2018

Katalog zum Preis des Deutschen Stahlbaus 2018
Haltestelle U5

Frankfurter Rundschau
Kinder bringen Farbe in die Kita, 11.10.2018

Architekturführer Frankfurt 1970–1979
Pavillon am FBC, S. 132
Hg. Freunde Frankfurts (Herausgeber), Wilhelm E. Opatz
ISBN 3885068141

burgerclosecursorgallery_arrow_downgallery_arrow_leftgallery_arrow_righticon_facebookicon_instagramicon_linkedinicon_mp3icon_mp4icon_text